für 160.000 Unterschriften

Rad-Ringdemo

ist machbar

Altstadt-Radlring

LOGO Radentscheid München

Trotz jahrelanger Radlhauptstadt-Versprechungen wurde die Radinfrastruktur nur unzureichend verbessert. Das wollen wir ändern.

Vor dem Radentscheid, bei dem über die Fahrradinfrastruktur abgestimmt wird, müssen in einem Bürgerbegehren etwa 35.000 Unterschriften von Wahlberechtigten aus München gesammelt werden. Alle volljährigen EU-Bürger*innen, die in München wohnen, können unterschreiben.

Einmal im Monat informieren wir Dich wie es mit dem Radentscheid weiter geht.

Du willst …

  • sichere, breite und komfortable Radwege?
  • ein stadtweites, lückenloses und engmaschiges Radverkehrsnetz?
  • sichere, komfortable und stressfreie Kreuzungen und Einmündungen?
  • bedarfsgerechte, flächendeckende und sichere Fahrradabstellmöglichkeiten?
  • flächeneffiziente und sozial gerechte Aufteilung des öffentlichen Raums

Dann hilf uns!

  • ERZÄHL’S WEITER

    Hilf mit, das Bürgerbegehren bekannter zu machen und folge uns in den sozialen Medien.

  • SPENDE FÜR DEN RADENTSCHEID

    Mit Deiner Spende hilfst Du tatkräftig mit, das Bürgerbegehren »Radentscheid München« zum Erfolg zu führen.

Vielen Dank!

Wir freuen uns, dass schon so viele engagierte Bürger*innen und Bündnispartner dem Radentscheid beigetreten sind. Damit wir unsere Ziele schnell erreichen und unser Vorhaben mit genug Power angehen können, freuen wir uns über jeden weiteren Mitstreiter.

Jetzt mitmachen

Astrid PernesRadlbotschafterin

Der aktuelle Stand

Einmal im Monat informieren wir Dich wie es mit dem Radentscheid weiter geht.

This post is also available in: Englisch