Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

mit großem Befremden habe wir in der Süddeutschen Zeitung vom 11. Dezember gelesen, dass Sie sich nicht an die Entscheidungen zum Radentscheid und zum Altstadt-Radlring gebunden fühlen, die unter anderem Ihre Partei selbst getroffen hat.

„Das kann ja wohl nicht alles sein?“ fragen Radler*innen des Radentscheid München heute angesichts der Planungen der Stadt München für die Neugestaltung der Ludwigstraße. Mit einem knapp 28m Meter breiten Banner zeigen Vertreter*innen des Radentscheids, wie ungerecht und Auto-zentriert die Flächenaufteilung trotz teurer Umgestaltung sein wird, falls es bei den vorliegenden Plänen bleiben sollte.